Willkommen im Lonops Gay Paradies Pattaya

Es ist nicht einfach Urlaub, es ist unser Traum und den machen wir zu Deinem.Nop & Lothar

Bangkok

Bangkok - eine einmalige und faszinierende Mischung aus traditioneller Kultur und dem 21. Jahrhundert“

Bangkok wurde 1782 vom ersten Monarchen der gegenwärtigen Chakri Dynastie gegründet. Die Stadt ist heute der geistige, kulturelle, diplomatische, wirtschaftliche und erzieherische Mittelpunkt des Landes. Die Stadt erstreckt sich über 1.500 km², hier leben 10 Millionen Menschen oder etwa 15% der Gesamtbevölkerung Thailands.

Während weniger Jahrzehnte hat sich Thailands Hauptstadt Bangkok in eine moderne, aufregende und kultivierte Stadt verwandelt.

Sie bietet dem Besucher nicht nur die kosmopolitischen Annehmlichkeiten, die er von anderen Weltstädten erwarten würde, sondern auch eine einmalige Schatztruhe voller kultureller Sehenswürdigkeiten.

Thailand, das Herz Südostasiens, war niemals eine Kolonie. Deshalb sind die einzigartige thailändische Kultur und die Traditionen des Landes erhalten geblieben. Seine quirlige Hauptstadt Bangkok bietet Besuchern die Gelegenheit, faszinierende Einblicke in Thailands sanfte Kultur zu erhalten, inmitten der Geschäftigkeit einer großen dynamischen Metropole. Diese Großstadt hat mit erstaunlichem Erfolg die alte und die neue Welt miteinander verbunden.

Dem Touristen bietet Bangkok eine Fülle von Attraktionen. Die Stadt ist übersät mit 400 glitzernden buddhistischen Tempeln von großer Schönheit und Faszination.

Es gibt wunderbare Paläste und klassische Thai-Tanzvorführungen, zahlreiche Einkaufszentren und nicht zuletzt interessante Einblicke in den Lebensstil der Bevölkerung Bangkoks.

Ganz besonders empfehlenswert sind Bootsausflüge auf dem Königsfluss Chao Phraya, der sich durch die City windet, und auf den zahlreichen Kanälen des „Venedigs des Ostens“, die durch traditionelle Wohnviertel führen, wo der Besucher das Leben im alten Bangkok kennen lernen kann.

Die prachtvolle Grand Palace Anlage beherbergt viele kunstvolle Tempel und Gebäude in unterschiedlichen architektonischen Stilrichtungen. Goldüberzüge, reflektierende Dächer und Bildnisse Buddhas sind überall zu sehen.

Der wunderbare Wat Phra Kaeo, eine Schatzkammer der thailändischen Künste und Heimstätte des Smaragd-Buddhas, dem am meisten verehrten Buddha-Bildnis, liegt im Zentrum der Anlage. Aber es gibt in der Grand Palace Enklave noch viel mehr Interessantes zu sehen, wie etwa den Royal Thai Decorations und Coins Pavillon, der eine ständige Ausstellung von königlichen Regalien, Dekorationen, Medaillen und Münzen zeigt, die bis ins frühe 11. Jahrhundert zurückdatieren.

In der Nachbarschaft des Grand Palace Bezirks steht dieser Tempel, erbaut im Jahr 1688, der den berühmten ruhenden Buddha beherbergt. Es handelt sich um den größten Tempel Bangkoks, in dem auch die meisten Buddha-Bildnisse Thailands zu finden sind. Der mit Gold überzogene ruhende Buddha ist 46 Meter lang und 15 Meter hoch, seine Augen und Füße sind mit Perlmutt ausgelegt. Diese Figur soll an den Eintritt Buddhas in das Nirwana erinnern. Der Sockel der großen Buddhafigur zeigt 108 Heil bringende Charakteristiken des “wahren Buddha“.

Und vieles, vieles mehr, muss man mal hin!

Neulich im Gästebuch:

  1. Lars Langer

    Juhu, in wenigen Tagen ist es mal wieder soweit... Wie...was...schon vorbei? Verrückt wie die Zeit rennt, wenn es schön ist. Es war wieder Erholung pur im Paradies. Lothar und Nop…

  2. Olaf & Martin

    Es war unser erster Urlaub in Thailand bei Lothar und Nop. Eine unvergesslich angenehme Zeit. Eure Tips und Hilfe in jeder Lage sind wirklich unschlagbar. Euer Fahrservice ist schon etwas…

Wir freuen uns über Deinen Gästebuch-Eintrag:

Ins Gästebuch eintragen