Gästebuch Lonops Gay Hotel Paradies Pattaya

Aus dem Gästebuch:

  1. Daniel


    Nachdem Lothar und Nop mich nun schon fünfmal bei sich aufgenommen haben, möchte ich einigen meiner Vorredner nacheifern und mich auch an der Sterne-Vergabe versuchen. Also:

    Über drei Sterne müssen wir nicht reden...

    Vier Sterne haben die Zwei auf jeden Fall verdient. Die gibt’s ja schon für Pool mit gepolsterten Liegen und Sonnenschirmen, saubere, geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, Safe, TV, Kühlschrank und ehrlichem, zuverlässigen Zimmerservice . All das und viel mehr gibt’s ja auch in *Lonops Paradise*.

    Fünf Sterne? Aber klar doch! Internetzugang, Super-Frühstücksservice, Insider-Infos über den Urlaubsort, Fahrdienst, Hilfe bei kleinen gesundheitlichen Problemchen und in jeder anderen Lebenslage. Und Lothars legendärer Kartoffelsalat... Das alles verdient mehr als fünf Sterne.

    Wieviele Sterne also? Ich denke keinen... Lieber eine Krone . Denn jenseits aller Sterne-Kategorien gibt’s hier familiäre Vertrautheit, Freundschaft und die Sicherheit, im Bedarfsfall auf 15-jährige (Lothar) bzw. lebenslange (Nop) Thailand-Erfahrung mit Behörden, Land und Leuten zählen zu können.

    Vielen, vielen Dank an Euch.
    Und – wie man bei uns im Ruhrgebiet sagt: „Bis im Juli“

  2. Mario Zigulla

    '
    Ich möchte mich meinen Vorrednern nicht anschliessen......., ich würde eh nur das gleiche schreiben.....!

    Einfach das Beste, wo man (Mann) in Pattaya unterkommen sollte, leider immer schwieriger zu bekommen, weil wer einmal da war, will garantiert zurück!!!

    Super Service, die besten Ratschläge, da kann kein 5-Sterne Hotel mithalten.
    Wie auch, bei einem Hotel hat man keinen persönlichen Anhang.

    Immer wieder gerne möchte ich die beiden Lieben wiedersehen.....

    Ganz liebe Grüße aus Herne vom Mario , =)
    '

  3. Lothar und Jürgen

    Wann immer du dort anklopfst, niemals stehst du vor verschlossener Tür.
    Ein Haus, das dich freundlich umarmt, dich mit Wärme umgibt.
    Jederzeit bist du ein willkommener Gast.
    Brot für Dich, lebhaftes Interesse.
    An nichts fehlt es Dir.
    Ein Haus auf Sprache gebaut.
    Sprache, die nicht bedroht, nicht betrügt - Worte, die singen.
    Ein Haus auf Stille gebaut, Stille die befreit, Stille, die begeistert - Worte, die schweigen.
    Ein Haus der Zusammengehörigkeit, der innigen Wesensverwandtschaft.
    Ein Haus der Freundschaft.
    Ein Haus, das deine Welt bewohnbar macht.

    Man weiß selten, was Glück ist,
    aber man weiß meistens, was Glück war.

    Hier nun mal ein ganz anderer Gästebucheintrag verbunden mit innigstem Dank, für eine wundervolle Zeit die wir niemals mehr missen möchten und hoffen noch oft geniesen zu können. Die Zeit bei und mit euch war eine Bereicherung für uns.

    Als Fremde gekommen -
    als Freunde gegangen.

    Lothar & Jürgen

  4. Daniel

    '
    ACHTUNG! SUCHTGEFAHR!

    Lieber Lothar,
    lieber Nop,

    also, als Anwalt Eures Vertrauens (*lol*) muss ich Euch dringend raten, freiwillig einen fetten Hinweis auf Eurer Homepage anzubringen. Denn eines ist ja wohl klar:

    Urlaub in Pattaya macht süchtig!

    Und speziell, wenn man als Neuankömmling so wohlbehütet das paradiesische Thailand erobern darf. Eure unaufdringliche Führung ist Gold wert – um nicht zu sagen goldig
    Man fühlt sich wohl mit und bei Euch.

    Mir war schon nach meinem ersten Besuch klar, dass ich noch oft bei Euch Urlaub machen möchte. Zu meinem Glück hat es nun schon zum viertenmal geklappt. Und mein fünfter Streich ist ja Gott sei Dank auch schon in trockenen Tüchern.

    „Zum Glück“ deshalb, weil Euer Urlaubs-Paradies schon längst kein Geheimtipp mehr ist. Zu Eurer Freude, aber manchmal zu meinem Leidwesen, denn es „knubbelt“ sich ja terminlich zu bestimmten Zeiten schon etwas.

    Kein Wunder bei dem vielen Lob hier. Und zwar ganz berechtigtem Lob. Ich jedenfalls kann jedes Wort in den Einträgen hier unterschreiben...
    '

  5. Reinhard


    Zu singen nach dem Oldie von Marianne Rosenberg Er gehört zu mir...

    Wenn ein süßer Boy dich geheimnisvoll anlacht

  6. Rainer + Franz


    Was kann man tun, wenn das Paradies zu klein ist - für alle die rein wollen? Eigentlich nichts. Um die Eintrittskarte zum Paradies zu bekommen muss man halt liebevoller sein als alle anderen. Dann klappt das mit der Karte!
    Ganz so schlimm ist es bei Lothar und Nop nicht, die haben gerade Ihr eigenes Paradies vergrößert. Jetzt stehen doppelt so viele Zimmer bereit. Trotzdem ist der Platz hier zeitlich begrenzt.
    Es ist den Jungs gelungen Ihr Paradies zu erweitern ohne das der Service, die Qualität und die Gastfreundlichkeit der beiden darunter gelitten hat.
    Wir können das Irdische Paradies uneingeschränkt weiter empfehlen. Weiter wollen wir gar nicht drauf eingehen, in früheren Gästebuch Einträgen könnt Ihr unsere Meinung zu den beiden Gastgebern / Unterkünften nachlesen.
    Wenn Ihr Euch also schon mal probeweise auf Erden wie im Paradies fühlen wollt, dann bucht einfach Euren nächsten Urlaub bei Lothar und Nop!
    Ach ja, für Interessierte, wir waren im Juni 2008 bei den beiden und kommen dieses Jahr im November wieder zurück, ins Paradies. So einfach ist das!
    Franz und Rainer aus Schwerte

  7. Pitter


    Im Januar 2008 war ich zum zweiten Male bei euch ,um meine Forschungen am thailändischen Manne, bezüglich seiner Anatomie und seines Seelenlebens abschliessen zu können!
    Das war wohl ein Fehler!
    Hilfe es gibt zuviele Thais!!!!! ............................ also was bleibt mir armen Kerl da übrig ??????
    Bei meinem ersten Besuch bei euch, war ja einiges noch eine Grossbaustelle mit vielen kleinen
    fleissigen Asiaten beim werkeln.
    Heute darf ich euch sagen , es ist besser als gut geworden!
    Bild 1
    Eure Ferienanlage ist wirklich schön geworden, was ja auch etwas auf dem Bild zu sehen ist.

    Also werde ich am 24.07.2008 erneut zu euch eingeflattert kommen!
    Zu meinem Schutze werde ich aber diesmal meinen Freund und Rechtsberater, sowie RÄCHER Daniel mitbringen.

    euer Pitter
    helau

  8. Ruediger-Roger

    ..Kaum zurück, sind die Gedanken schon wieder dort, wo sie
    hingehören, dort wo die kostbarsten Wochen des Jahres
    stattfinden: Bei Lothar&Nop! Nur ein Wiedersehen ist das
    Sahnehäubchen jedes verbrachten Urlaubs

  9. Roman


    Gute Tag ihr Drei....

    Nun ist es 6 Monate her das ich bei Euch war und wollte nochmal, nach dem Absturtz Eures Servers, sagen wie cool es war..

    Nun, ich bin immer noch faszinert von Thailand, wer wohl nicht!!!

    Nur schade das es im Herbst nicht klappt aber die Bedürfnisse meiner Eltern und meinem Bruder sind jetzt mal wichtiger..


    Lieben Gruss Roman

  10. Dieter und Walter


    Hallo Nop und Lothar,
    wer bei euch zu Gast ist hat das undumsorglos Paket gebucht

  11. FRANK B.


    Ende März kam ich mit ein wenig Mut und jeder Menge Bauch-schmerzen in Bangkok an. Lothar nahm mich sicher und souverän in Empfang! Ganz bestimmt bemerkte er meine große Nervosität ließ sich aber nichts anmerken! Meine Nervosität steigerte sich dann immer weiter bis zum ersten Abend in der Szene! Mehrfach und eindringlich wurde mir geraten, es ruhig anzugehen! Doch auf diesem Ohr war ich taub! Es war meine erste Reise nach Thailand und Pattaya und mein erster Aufenthalt bei Lothar und Nop! Ich hatte nur 12 Tage Zeit und wollte ALLES was geht! Was habe ich bekommen? ALLES und noch viel mehr, als ich mir erträumt hatte! Die letzten Tage sogar noch meinen Thai-Freund „New“! Was bleibt? Eine prägende Erfahrung für mein weiteres Leben und die Entscheidung es immer wieder zu tun! Außerdem möchte ich allen danken, im Besonderen Lothar und Nop, nicht minder „Mr. Bee“, Bruno, Eggi und Jürgen! Auch wenn es in anderen Gästebucheinträgen schon mehrfach erwähnt wurde, möchte ich es noch einmal in aller Ehrlichkeit betonen:



    Es war der schönste Urlaub in meinem bisherigen Leben!

  12. Bruno


    Die perfekte Reha-Maßnahme für Körper und Seele.

    Dank Lothar, Nop und Mr. Bee

Trage Dich in das Gästebuch ein

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.